War­um lohnt es sich, gera­de jetzt Zeit in kla­re Struk­tu­ren zu investieren?

War­um lohnt es sich, gera­de jetzt Zeit in kla­re Struk­tu­ren zu investieren?

Trans­pa­ren­te Struk­tu­ren und Ver­ant­wort­lich­kei­ten erlau­ben es Mit­ar­bei­tern, ihre Fähig­kei­ten voll zu ent­fal­ten. Pro­cess Gar­de­ning ist ein Weg, sie zu ent­wi­ckeln und zu doku­men­tie­ren. Kla­re Doku­men­ta­ti­on vom Pro­zess bis zur Anwei­sung, jeder Mit­ar­bei­ter hat sei­ne Ver­ant­wort­lich­kei­ten stets im Blick. „Die Unter­neh­men, die unse­re Metho­den nut­zen, kom­men im Durch­schnitt deut­lich bes­ser durch die Coro­na-Zei­ten“, beob­ach­tet Mario Schu­bert, Geschäfts­füh­rer des Unter­neh­mens und „Pro­zess­gärt­ner“. Die bes­te Zeit dafür? „Jetzt“, ist er über­zeugt. „Wer sich jetzt einen Vor­sprung erar­bei­tet, hat den deut­lich bes­se­ren Start, wenn der Kon­junk­tur­mo­tor wie­der anspringt!“


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreibe einen Kommentar