EVO Infor­ma­ti­ons­sys­te­me: Neu­es Demo- und Testcenter

EVO Infor­ma­ti­ons­sys­te­me: Neu­es Demo- und Testcenter

Mit einem Demo- und Test­cen­ter für die Fabrik der Zukunft macht EVO Infor­ma­ti­ons­sys­te­me Digi­ta­li­sie­rung erleb­bar. Denn in Dur­lan­gen ent­steht ein Demons­tra­tor und Ver­suchs­la­bor, in dem Tech­no­lo­gien und Ent­wick­lun­gen aus dem Hau­se EVO pra­xis­nah erprobt und demons­triert wer­den kön­nen. Das neue Demo- und Test­cen­ter ist eine inter­es­san­te Kom­bi­na­ti­on aus smart Lab und smart fac­to­ry. Es schafft dem Unter­neh­men und sei­nen Anwen­dern opti­ma­le Rah­men­be­din­gun­gen für die „Fabrik der Zukunft“. Damit wird laut EVO Indus­trie 4.0 hier nicht nur rea­li­siert, son­dern auch greif­bar und erlebbar.

Mit der neuen Demo-Fabrik will Evo Informationssysteme Digitalisierung im buchstäblichen Sinn begreifbar machen. - Bild: Evo Informationssysteme
Mit der neu­en Demo-Fabrik will Evo Infor­ma­ti­ons­sys­te­me Digi­ta­li­sie­rung im buch­stäb­li­chen Sinn begreif­bar machen. – Bild: Evo Informationssysteme

Mit leis­tungs­fä­hi­gen Maschi­nen, Anla­gen und Robo­tik ver­spricht die Demo-Fabrik EVO idea­le Vor­aus­set­zun­gen, um inno­va­ti­ve Ideen, die in For­schung und Ent­wick­lung ent­ste­hen, zeit­nah und pra­xis­ori­en­tiert umzu­set­zen und zu erpro­ben. Denn die ange­wand­te For­schung im Demo- und Test­cen­ter umfasst so essen­ti­el­le Zukunfts­the­men wie Machi­ne Lea­ning (ML) oder künst­li­che Intel­li­genz (KI). Letzt­lich die prak­ti­sche Anwen­dung von Algorithmen.

Demo- und Test­cen­ter lie­fert pra­xis­na­he Daten

Mit der ech­ten Fabrik­um­ge­bung in einer gro­ßen Hal­le kann der Her­stel­ler von Indus­trie­soft­ware in Ver­su­chen gro­ße Daten­men­gen erzeu­gen. Die las­sen sich dann zur Anwen­dung der ent­wi­ckel­ten Algo­rith­men nut­zen. Die Demo-Fabrik ist mit Werk­zeug­ma­schi­nen, Auto­ma­ti­on, Mess­tech­nik, smar­ten Pro­duk­ten und Robo­tern aus­ge­stat­tet. Damit kann das EVO-Fabrik-Betriebs­sys­tem im Echt­be­trieb zwi­schen allen Sys­tem­kom­po­nen­ten im Demo- und Test­cen­ter Daten aus­tau­schen und speichern.

Im Fokus
EVO Infor­ma­ti­ons­sys­te­me
Das Unter­neh­men EVO Infor­ma­ti­ons­sys­te­me stellt als Her­stel­ler von Indus­trie­soft­ware ein brei­tes Lösungs­spek­trum für die Digi­ta­li­sie­rung und Ver­net­zung von Pro­zes­sen und Sys­te­men bereit. Mit umsetz­ba­ren Lösun­gen für Indus­trie 4.0 hat sich EVO inzwi­schen zu einem Spe­zia­lis­ten für den digi­ta­len Infor­ma­ti­ons- und Daten­fluss bis hin­ein in die Maschi­ne ent­wi­ckelt. Dabei ist das Unter­neh­men gut mit Maschi­nen­her­stel­lern, Werk­zeug­her­stel­lern, Auto­ma­ti­sie­rern und CAD/­CAM-Anbie­tern ver­netzt. Und das neue Demo- und Test­cen­ter ermög­licht, Digi­ta­li­sie­rung an einem pra­xis­na­hen Set­ting zu erforschen.

In ent­spre­chen­den Work­shops und Ver­an­stal­tun­gen rund um The­men der digi­ta­len und smar­ten Fabrik ist das Demo­cen­ter für Besu­cher erleb­bar. Dar­über hin­aus will EVO Infor­ma­ti­ons­sys­te­me im Demo- und Test­cen­ter aber auch modell­haft zei­gen, wie klein- und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men mit ihren vor­han­de­nen Maschi­nen und Anla­gen erfolg­reich eine digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on bewäl­ti­gen kön­nen. Das Soft­ware­un­ter­neh­men will sei­ne Demo-Fabrik wei­ter auf­wer­ten. Für die „Fabrik der Zukunft “ suchen die Betrei­ber noch Aus­rüs­ter, die dort mit ihren Pro­duk­ten prä­sent sein wollen.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar