Hasco: Heiß­ka­nal­reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/…  regelt ein­fach und präzise

Hasco: Heiß­ka­nal­reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/… regelt ein­fach und präzise

Eine zusätz­li­che Erwei­te­rung des Heiß­ka­nal­pro­dukt­port­fo­li­os bei Nor­ma­li­en­spe­zia­list Hasco ist die neue Genera­ti­on inno­va­ti­ver Heiß­ka­nal­reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/… Die neu­en Reg­ler sol­len in der Anwen­dung zudem mit höchs­ter Regel­ge­nau­ig­keit, intui­ti­vem Bedien­kom­fort und sehr weit­rei­chen­den Dia­gno­se­funk­tio­nen über­zeu­gen. Dazu sind sie auch sehr robust und ser­vice­freund­lich aus­ge­legt. So sind sie außer­dem auch für einen zuver­läs­si­gen und war­tungs­ar­men Dau­er­be­trieb prädestiniert.

Die neuen Heißkanalregler Primezone H1281/… von Hasco sollen mit Regelgenauigkeit, intuitivem Bedienkomfort und umfassenden Diagnosefunktionen punkten. - Bild: Hasco  Das großzügige 10“ Touch-Display bietet eine sehr gute Übersicht über alle Funktionen und ermöglicht eine einfache Bedienung des Reglers.
Die neu­en Heiß­ka­nal­reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/… von Hasco sol­len mit Regel­ge­nau­ig­keit, intui­ti­vem Bedien­kom­fort und umfas­sen­den Dia­gno­se­funk­tio­nen punk­ten. – Bild: Hasco Das groß­zü­gi­ge 10“ Touch-Dis­play bie­tet eine sehr gute Über­sicht über alle Funk­tio­nen und ermög­licht eine ein­fa­che Bedie­nung des Reglers. 

Mit sei­nem groß­zü­gig dimen­sio­nier­ten 10“-Touch-Display bie­tet der neue Heiß­ka­nal­reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/… eine sehr gute Über­sicht über alle Funk­tio­nen. Dar­über hin­aus ermög­licht das Dis­play eine ein­fa­che Bedie­nung des Reg­lers. Mit inno­va­ti­ve Bedien­funk­tio­nen unter­stützt Hasco die Anwen­der bei der Ein­ga­be auf allen Navi­ga­ti­ons­ebe­nen. Bei der Aus­le­gung der intui­ti­ven und mehr­spra­chi­gen Benut­zer­ober­flä­che ori­en­tier­ten sich die Ent­wick­ler an der Bedie­nung aktu­el­ler Smart­pho­nes. Dem­zu­fol­ge kann der Anwen­der die wich­tigs­ten Ein­stel­lun­gen sehr schnell und ein­fach vor­neh­men. Und zwar ohne einen Blick in die Bedienungsanleitung.

Der Reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/… lässt sich ein­fach und intui­tiv bedienen

Den Ent­wick­lern der neu­en Bedien­ober­flä­che war sehr wich­tig, auf neu­en Wegen in der Soft­ware­ent­wick­lung den Anwen­dern eine intui­ti­ve Bedie­nung zu ermög­li­chen. Denn mit der sind sie zudem von ihren Smart­pho­nes her bes­tens ver­traut. Ziel war, dass die Mehr­zahl der Anwen­der die aus­führ­li­che Bedie­nungs­an­lei­tung nur in den aller­sel­tens­ten Fäl­len zu Rate zie­hen muss. Mit sei­ner sehr prä­zi­sen Regel­ge­nau­ig­keit garan­tiert der Heiß­ka­nal­reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/… sta­bi­le Pro­zes­se und in wei­te­rer Fol­ge für höchs­te Spritzteilqualitäten. 

Im Fokus
Heiß­ka­nal­reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/…
Der Reg­ler ist sehr robust und ser­vice­freund­lich auf­ge­baut. So ver­fü­gen die Gerä­te über außen­lie­gen­de Kühl­kör­per. Das garan­tiert zudem eine idea­le Wär­me­ab­lei­tung, was die Zuver­läs­sig­keit wei­ter erhöht. Außer­dem ver­län­gert es ent­schei­dend die Lebens­dau­er der Elek­tro­nik. Ein sehr nütz­li­ches Detail ist die gute Zugäng­lich­keit der Siche­run­gen der Regel­krei­se von außen. So ist zudem ein Aus­tausch im Bedarfs­fall sehr schnell erle­digt. Dar­über hin­aus kann das ohne Öff­nung des Reg­ler­ge­häu­ses geschehen.

Im Stan­dard­funk­ti­ons­um­fang des Heiß­ka­nal­reg­ler Pri­me­zo­ne H1281/… ent­hal­ten sind zudem umfang­rei­che Über­wa­chungs­funk­tio­nen für den Schutz von Reg­ler, Heiß­ka­nal­sys­tem und Werk­zeug. Eines der High­lights ist über­dies die inte­grier­te Werk­zeug­dia­gno­se, die noch vor dem Start der Rege­lung die Ver­drah­tung der Heiß­ka­nal­kom­po­nen­ten über­prüft. So wer­den mög­li­che Mon­ta­ge­feh­ler sofort und damit zudem recht­zei­tig erkannt. Damit ver­mei­det der Anwen­der Beschä­di­gun­gen am Werk­zeug und infol­ge­des­sen teu­re Reparaturkosten.

Die Inte­grier­te Werk­zeug­dia­gno­se erkennt Ver­drah­tungs­feh­ler schon im Vorfeld 

Ins­ge­samt hat Nor­ma­li­en­spe­zia­list Hasco der­zeit vier Vari­an­ten des Heiß­ka­nal­reg­lers Pri­me­zo­ne H1281/… mit zwi­schen 6 und 96 Regel­zo­nen im Port­fo­lio. Die drei Tisch­ge­häu­se­grö­ßen kön­nen 6 bis 48 Zonen und die fahr­ba­ren Vari­an­ten zudem 64 bis 96 Zonen prä­zi­se und zuver­läs­sig regeln. Mit dem neu­en Gehäu­se­de­sign, ins­be­son­de­re mit dem schräg­ge­stell­ten 10“-Touch-Display hat der Anwen­der außer­dem eine sehr gute Über­sicht über alle Funk­tio­nen. Die Reg­ler ver­spre­chen zudem einen sehr guten und ergo­no­misch opti­mier­ten Bedienkomfort.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar