Fibro: Wolf­gang Weis wird neu­er Kapi­tän für den Ver­trieb im Bereich Rotomotion

Fibro: Wolf­gang Weis wird neu­er Kapi­tän für den Ver­trieb im Bereich Rotomotion

Füh­rungs­wech­sel im Ver­trieb bei Fibro im Bereich Rund­ti­sche: Hier hat Wolf­gang Weis Anfang Febru­ar die Ver­triebs­lei­tung des Berei­ches Roto­mo­ti­on über­nom­men. Andre­as Gru­ber, der die­se Funk­ti­on bis­her wahr­nahm, wid­met sich wei­ter­hin im Unter­neh­men nun einer neu­en Auf­ga­be. Er ver­ant­wor­tet ab sofort den Bereich Ser­vice Inter­na­tio­nal. Weis hat inzwi­schen etwa 25 Jah­re Ver­triebs- und Füh­rungs­er­fah­rung im Bereich inter­na­tio­nal agie­ren­der Her­stel­ler von tech­ni­schen Indus­trie­pro­duk­ten gesam­melt. Dar­über hin­aus bringt er sein umfas­sen­des Know-how in der Ent­wick­lung von Ver­triebs­stra­te­gien und ‑kon­zep­ten in sei­ne neue Auf­ga­be als Ver­triebs­lei­ter ein.

Neuer Chef im Vertrieb bei Fibro im Bereich Rundtische: Hier hat Wolfgang Weis Anfang Februar die Vertriebsleitung des Bereiches Rotomotion übernommen.  Er hat etwa 25 Jahre Vertriebs- und Führungserfahrung im Bereich international agierender Hersteller von technischen Industrieprodukten. - Bild: Fibro
Neu­er Chef im Ver­trieb bei Fibro im Bereich Rund­ti­sche: Hier hat Wolf­gang Weis Anfang Febru­ar die Ver­triebs­lei­tung des Berei­ches Roto­mo­ti­on über­nom­men. Er hat etwa 25 Jah­re Ver­triebs- und Füh­rungs­er­fah­rung im Bereich inter­na­tio­nal agie­ren­der Her­stel­ler von tech­ni­schen Indus­trie­pro­duk­ten. – Bild: Fibro

In sei­ner neu­en Auf­ga­be als Ver­triebs­lei­ter Roto­mo­ti­on bei dem Spe­zia­lis­ten für Rund­ti­sche und Nor­ma­li­en ver­ant­wor­tet Weis zudem auch die Wachs­tums­stra­te­gie für den Bereich der Auto­ma­ti­ons-Rund­ti­sche. Die­ser Bereich glie­dert sich auf in die ein­zel­nen Säu­len der Pro­dukt­rei­hen Fibro­tor und Fibromat. Dazu kommt außer­dem der Bau von Son­der­lö­sun­gen nach anwen­der­spe­zi­fi­schen Vorgaben.

Wolf­gang Weis ver­fügt über umfang­rei­ches Applikationswissen

Weis ver­fügt über sehr gute Kennt­nis­se des Markt­um­fel­des und hat ein umfas­sen­des Appli­ka­ti­ons­wis­sen. Damit kann er zudem den Fibro-Anwen­dern mit pro­fes­sio­nel­ler Bera­tung zur Sei­te ste­hen. Mit der Ernen­nung von Weis zum Ver­triebs­lei­ter Roto­mo­ti­on ver­stärkt Fibro außer­dem kon­se­quent die Fokus­sie­rung auf den Anwender.

Im Fokus
Kla­re Tren­nung für bes­se­ren Fokus
Vor rund zwei Jah­ren hat das Unter­neh­men die bei­den Rund­tisch­be­rei­che Roto­cut­ting (hier sind die Rund­ti­sche für Werk­zeug­ma­schi­nen ange­sie­delt) und Roto­mo­ti­on (der bereich umfasst die Rund­ti­sche für die Auto­ma­ti­on – hier über­nimmt Weis den Ver­trieb) getrennt. So will der Rund­tisch-Her­stel­ler markt­spe­zi­fi­sche Anwen­der­an­for­de­run­gen ziel­ge­rich­te­ter umset­zen können.

Die Fibro-Rund­ti­sche des Bereichs Roto­mo­ti­on kön­nen als Schwenk- oder Posi­tio­nier­ach­sen ein­ge­setzt wer­den. Außer­dem las­sen sie sich aber auch als Werk­zeug­trä­ger oder im Bereich von Mon­ta­ge­auf­ga­ben nut­zen. Auch bei die­sen Rund­ti­schen sind hohe Bear­bei­tungs­kräf­te und kür­zes­te Schalt­zei­ten mög­lich, dazu aber auch höchs­te Prä­zi­si­on. So sol­len sich nach Aus­sa­ge von Weis zudem auch Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se effi­zi­en­ter gestal­ten lassen.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreibe einen Kommentar