Hahn+Kolb: Koope­ra­ti­on mit Wuca­to im Ver­trieb von Betriebs­mit­teln und C‑Teilen

Hahn+Kolb: Koope­ra­ti­on mit Wuca­to im Ver­trieb von Betriebs­mit­teln und C‑Teilen

Voll­sor­ti­men­ter Hahn+Kolb koope­riert ab sofort mit der digi­ta­len Beschaf­fungs­platt­form Wuca­to: Wer bei­spiels­wei­se Betriebs­mit­tel und C‑Teile aus dem breit gefä­cher­ten Sor­ti­ment von Hahn+Kolb beschaf­fen muss, kann dies nun auch digi­tal über den B2B-Markt­platz Wuca­to erle­di­gen. Dort bie­tet näm­lich auch Hahn+Kolb als Sys­tem­lie­fe­rant inzwi­schen eine Viel­zahl sei­ner Pro­duk­te online an. Wel­che Vor­tei­le mit der Beschaf­fung über Wuca­to außer­dem noch ein­her­ge­hen, wol­len Hahn+Kolb und die B2B-Markt­platt­form in einem gemein­sa­men Webi­nar am 10. März 2021 präsentieren.

Hahn+Kolb kooperiert ab sofort mit der digitalen Beschaffungsplattform Wucato. Insbesondere im Zusammenspiel der Beschaffungsplattform mit dem Hahn+Kolb-Ausgabeautomaten HK-Mat kann sich der Anwender interessante Synergieeffekte erschließen. So lässt sich beispielsweise die Beschaffung von Betriebsmitteln und C-Teilen aus dem breit gefächerten Sortiment von Hahn+Kolb digital über den B2B-Marktplatz Wucato erledigen.  - Bild: Hahn+Kolb
Hahn+Kolb koope­riert ab sofort mit der digi­ta­len Beschaf­fungs­platt­form Wuca­to. Ins­be­son­de­re im Zusam­men­spiel der Beschaf­fungs­platt­form mit dem Hahn+Kolb-Ausgabeautomaten HK-Mat kann sich der Anwen­der inter­es­san­te Syn­er­gie­ef­fek­te erschlie­ßen. So lässt sich bei­spiels­wei­se die Beschaf­fung von Betriebs­mit­teln und C‑Teilen aus dem breit gefä­cher­ten Sor­ti­ment von Hahn+Kolb digi­tal über den B2B-Markt­platz Wuca­to erle­di­gen. – Bild: Hahn+Kolb

Die Digi­ta­li­sie­rung im B2B-Ein­kauf haben für die Ver­ant­wort­li­chen im Ein­kauf eine gan­ze Rei­he an Vor­tei­le: Mehr­lie­fe­ran­ten­platt­for­men wie Wuca­to ermög­li­chen zudem auto­ma­ti­sier­te Pro­zes­se zur Sen­kung der Kos­ten. Damit lässt sich außer­dem qua­si neben­bei die Effi­zi­enz stei­gern. Schließ­lich kön­nen alle not­wen­di­gen Pos­ten zeit­spa­rend auf einer ein­zi­gen Platt­form gekauft werden. 

One-Stop-Shops wie Wuca­to gestal­ten C‑Tei­le-Beschaf­fung effizienter 

Gera­de auch in der Beschaf­fung von C‑Tei­le-Arti­keln haben One-Stop-Shops wie Wuca­to gro­ße Vor­tei­le für den Anwen­der. Die C‑Teile haben schließ­lich in der Regel einen rela­tiv gerin­gen Ein­kaufs­wert. Sie ver­ur­sa­chen indes über­pro­por­tio­nal hohe Kos­ten bei der Beschaffung.

Im Fokus
Wuca­to und Hahn+Kolb im Zusam­men­spiel
Wuca­to wur­de im Jahr 2015 von der Würth-Grup­pe als eigen­stän­di­ges Start-up gegrün­det. Die B2B-Markt­platt­form bie­tet inzwi­schen rund 15 Mio. Arti­kel aus dem Port­fo­lio von rund 70 ver­schie­de­nen Lie­fe­ran­ten an. Im Ange­bot fin­det sich nun auch ein brei­tes Sor­ti­ment von Hahn+Kolb. Es umfasst zum Bei­spiel die Berei­che Werk­zeu­ge und Arbeits­schutz. Das Zusam­men­spiel zwi­schen Beschaf­fungs­platt­form und dem Hahn+Kolb-Ausgabeautomaten HK-Mat ent­ste­hen zudem wei­te­re Syn­er­gie­ef­fek­te, mit denen der Anwen­der den Ein­kaufs­pro­zess opti­mie­ren und ver­schlan­ken kann.

Für Inter­es­san­ten rich­tet Hahn+Kolb gemein­sam mit Wuca­to am Mitt­woch, den 10. März 2021, von 13.30 bis 15 Uhr ein Webi­nar aus. In die­ser Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zei­gen die bei­den Part­ner anhand von Bei­spie­len die Effi­zi­enz und Ein­fach­heit der digi­ta­len Beschaf­fung in einer Live-Prä­sen­ta­ti­on auf der Plattform.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar