Knarr: Jetzt auch Recht­eck­füh­run­gen mit DLC-Schicht verfügbar

Knarr: Jetzt auch Recht­eck­füh­run­gen mit DLC-Schicht verfügbar

Ohne gut und ver­läss­lich funk­tio­nie­ren­de Füh­rungs­ele­men­te las­sen sich die bei­den Werk­zeug­hälf­ten von Spritz­gieß­werk­zeu­gen nur mit sehr gro­ßem Auf­wand zen­trie­ren. Nor­ma­li­en­her­stel­ler Knarr aus Helm­brechts bie­tet eine gro­ße Aus­wahl sol­cher Norm­kom­po­nen­ten im Pro­gramm. Als neue Vari­an­te die­ser Pro­dukt­fa­mi­lie haben die Ent­wick­ler bei Knarr nun eine Recht­eck­füh­rung mit DLC-Schicht ins Pro­gramm auf­ge­nom­men, die über eine hohe Ver­schließ­fes­tig­keit ver­fügt und zudem das Risi­ko einer spä­te­ren Grat­bil­dung am Kunst­stoff­teil deut­lich mini­mie­ren soll. Des­halb bekommt ein Mit­glied der Pro­dukt­fa­mi­lie nun ein Upgrade.

Die Rechteckführung 542046 ist beim Normalienspezialisten Knarr ab sofort mit beschichtetem Schwert lieferbar. Die verschleißfeste Rechteckführung mit DLC-Schicht ist in den gängigen Breiten 16, 30 und 48 mm sowie in unterschiedlichen Höhen verfügbar. - Bild: Knarr
Die Recht­eck­füh­rung 542046 ist beim Nor­ma­li­en­spe­zia­lis­ten Knarr ab sofort mit beschich­te­tem Schwert lie­fer­bar. Die ver­schleiß­fes­te Recht­eck­füh­rung mit DLC-Schicht ist in den gän­gi­gen Brei­ten 16, 30 und 48 mm sowie in unter­schied­li­chen Höhen ver­füg­bar. – Bild: Knarr

Knarr hat lang­jäh­ri­ge Fer­ti­gungs­kom­pe­tenz im Bereich Zen­trie­run­gen. Zen­trie­run­gen ermög­li­chen dem Anwen­der ein pass­ge­nau­es Aus­rich­ten der Form­hälf­ten beim Schlie­ßen des Spritz­gieß­werk­zeugs. So kön­nen ins­be­son­de­re die Pass­flä­chen dank der Recht­eck­füh­run­gen mit DLC-Schicht posi­ti­ons­ge­nau und abso­lut dicht schließen

Recht­eck­füh­rung mit DLC-Schicht sor­gen für hoch­wer­ti­ge Kunststoffteile

Dar­über hin­aus scho­nen sol­che Füh­run­gen auch Kan­ten und Berüh­rungs­flä­chen der Form. Mit den Zen­trier­sys­te­men wie den Recht­eck­füh­run­gen mit DLC-Schicht kön­nen die Hälf­ten prä­zi­se und pass­ge­nau zusam­men­ge­fah­ren wer­den und müs­sen außer­dem nicht über die Pass­flä­chen ihre Posi­ti­on fin­den. Das ver­rin­gert dar­über hin­aus den Ver­schleiß deutlich.

Im Fokus
DLC-beschich­te­te Füh­run­gen
Mit DLC-Schich­ten kann Knarr bei sei­nen Füh­run­gen eine sehr hohe Ober­flä­chen­här­te rea­li­sie­ren. DLC steht für Dia­mond-Like-Car­bon. Die­ses Mate­ri­al ergibt in einem mehr­stu­fi­gen High­tech-Ver­fah­ren eine Ober­flä­chen­be­schich­tung, die zudem nur weni­ge µm stark ist. Bei die­sem Ver­fah­ren wird die Ober­flä­che mit einer dia­mant­ar­ti­gen Koh­len­stoff­struk­tur bedampft,. Dabei ent­ste­hen eine sehr hohe Ober­flä­chen­här­te und dar­über hin­aus ein tief­schwar­zes Erschei­nungs­bild. Die hohe Ober­flä­chen­här­te ver­rin­gert die Rei­bung und senkt den Ver­schleiß auf ein Mini­mum. Das wirkt sich etwa auch bei der Recht­eck­füh­rung mit DLC-Schicht von Knarr posi­tiv aus. Knarr hat zudem wei­te­re Vari­an­ten von Flach­füh­run­gen mit DLC-Schicht im Programm.

Die Recht­eck­füh­rung mit DLC-Schicht 542046 ist ab sofort mit beschich­te­tem Schwert lie­fer­bar (unter der Bestell­num­mer 542046DLC). Der ver­schleiß­fes­te­re Nach­fol­ger des bis­he­ri­gen Füh­rungs­ele­ments ist im Port­fo­lio von Nor­ma­li­en­spe­zia­list Knarr ab sofort in den gän­gi­gen Brei­ten 16 mm, 30 mm und 48 mm sowie in unter­schied­li­chen Höhen verfügbar.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar