Hal­der: Kam­pa­gne rund um Hal­der Pins

Hal­der: Kam­pa­gne rund um Hal­der Pins

Sperr­bol­zen-Schnell­ver­schlüs­se ste­hen für schnel­les Arre­tie­ren und Lösen auf Knopf­druck, ganz ohne Werk­zeug und zudem unend­lich oft wie­der­hol­bar. Das umfas­sen­de Schnell­ver­schluss­sor­ti­ment von Erwin Hal­der ist heu­te schon in vie­len Bran­chen unent­behr­lich. Aller­dings gibt es noch viel unge­nutz­tes Poten­zi­al. Denn die Hal­der Pins sind zwar in der Luft­fahrt oder in der Ver­an­stal­tungs­tech­nik längst eta­bliert. Aller­dings kön­nen nach Mei­nung der Ver­ant­wort­li­chen auch vie­le ande­re Bran­chen von den Eigen­schaf­ten die­ser Schnell­ver­schlüs­se pro­fi­tie­ren.  Um den Blick der Anwen­der für die gan­ze Band­brei­te an Ein­satz­mög­lich­kei­ten zu schär­fen, star­te­te die Erwin Hal­der KG Anfang 2021 eine cross­me­dia­le Kam­pa­gne rund um Hal­der Pins.

Im Zentrum der Kampagne steht die Microsite www.halder-pins.de. Statt technischer Spezifikationen bietet Halder dort spannende Quick Facts aus der Produktwelt der Halder Pins. Darüber hinaus gibt es dort inspirierende Praxisbeispiele aus unterschiedlichsten Bereichen. - Bild: Halder
Im Zen­trum der Kam­pa­gne steht die Micro­si­te www.halder-pins.de. Statt tech­ni­scher Spe­zi­fi­ka­tio­nen bie­tet Hal­der dort span­nen­de Quick Facts aus der Pro­dukt­welt der Hal­der Pins. Dar­über hin­aus gibt es dort inspi­rie­ren­de Pra­xis­bei­spie­le aus unter­schied­lichs­ten Berei­chen. – Bild: Halder

Im Zen­trum der Kam­pa­gne steht die Micro­si­te www.halder-pins.de. Statt tech­ni­scher Spe­zi­fi­ka­tio­nen bie­tet das Unter­neh­men dort span­nen­de Quick Facts aus der Pro­dukt­welt der Hal­der Pins. Dar­über hin­aus gibt es dort inspi­rie­ren­de Pra­xis­bei­spie­le aus unter­schied­lichs­ten Berei­chen. Auch der neue Pro­dukt-Spot insze­niert­die Kom­po­nen­ten als All­round-Talen­te für unter­schied­lichs­te Her­aus­for­de­run­gen – pas­send zum Kam­pa­gnen­c­laim „Think Unlimited“.

Hal­der Pins mit kla­rer Botschaft

Mini­ma­lis­tisch, modern und emo­tio­nal trans­por­tiert die Micro­si­te außer­dem den Pio­nier­geist und die Lei­den­schaft des Erwin Hal­der Teams und den hohen Anspruch des Markt­füh­rers an Qua­li­tät und Ser­vice. Beglei­tet wird der „Go Live“ der Micro­si­te rund um die Hal­der Pins von einer brei­ten Pro­dukt­kam­pa­gne in den Branchenmedien. 

Im Fokus
Kam­pa­gne für Kugel­sperr­bol­zen
Über­all, wo es dar­um geht, Bau­tei­le schnell zu ver­bin­den oder Las­ten ein­fach zu trans­por­tie­ren, sehen die ver­ant­wort­li­chen bei Hal­der ihre rund 2500 Pin-Vari­an­ten als smar­te Pro­blem­lö­ser. Die Kam­pa­gne lädt dazu ein, die­se Mög­lich­kei­ten zu ent­de­cken. Ent­wi­ckelt und rea­li­siert wur­de die Kam­pa­gne von der Augs­bur­ger Agen­tur tru­me­dia. Zen­tra­les Ziel des Kon­zepts ist es, die Vor­tei­le erleb­bar zu machen und so neue Ziel­grup­pen für Hal­der Pins zu begeistern. 

Der Kugel­sperr­bol­zen als cle­ve­rer Schnell­ver­schluss zur Ver­bin­dung von Bau­tei­len boomt. Des­halb ent­wi­ckel­te das baden-würt­tem­ber­gi­sche Fami­li­en­un­ter­neh­men das Funk­ti­ons­prin­zip in den ver­gan­ge­nen Jah­ren kon­se­quent wei­ter. Und zwar nicht nur mit neu­en Griff­for­men und Werk­stoff-Vari­an­ten, son­dern auch mit einer inno­va­ti­ven Klemm­bol­zen-Lösung für Sack­lö­cher. Eine Welt­neu­heit ist der Hal­der Trag­bol­zen mit inte­grier­tem Gewin­de und dreh­ba­rem Schäkel.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreibe einen Kommentar