Engel und Haidl­mair: Mehr Effi­zi­enz für Logistikboxen

Engel und Haidl­mair: Mehr Effi­zi­enz für Logistikboxen

Sta­pel­ba­re Logis­tik­bo­xen stel­len in der Her­stel­lung hohe Anfor­de­run­gen an die Effi­zi­enz. Kon­ti­nu­ier­lich arbei­ten die Her­stel­ler dar­an, die Pro­duk­ti­ons­ef­fi­zi­enz zu stei­gern und gleich­zei­tig zudem die Stück­kos­ten zu sen­ken. Auf die Pro­dukt­qua­li­tät darf sich das nicht aus­wir­ken, denn auch schwer befüllt und hoch gesta­pelt müs­sen die Boxen sta­bil blei­ben. Nicht min­der wich­tig ist die Gewichts­kon­stanz. In bestimm­ten Bran­chen sind für die Boxen Tara-Wer­te fest­ge­legt. Spritz­gieß­ma­schi­nen­her­stel­ler Engel und Werk­zeugspe­zia­list Haudl­mair sor­gen für mehr Effi­zi­enz in der Pro­duk­ti­on die­ser Produkte.

Die Herstellung großer Logistikboxen unterliegt einem hohen Kostendruck. Die Zykluszeit im Spritzgießprozess ist hier eine wichtige Stellschraube für mehr Produktivität und Effizienz. - Bild: Engel
Die Her­stel­lung gro­ßer Logis­tik­bo­xen unter­liegt einem hohen Kos­ten­druck. Die Zyklus­zeit im Spritz­gieß­pro­zess ist hier eine wich­ti­ge Stell­schrau­be für mehr Pro­duk­ti­vi­tät und Effi­zi­enz. – Bild: Engel 

Eine wesent­li­che Stell­schrau­be, zugleich Pro­duk­ti­vi­tät und Kos­ten­ef­fi­zi­enz zu stei­gern, ist die Zyklus­zeit. In weni­ger als 25 s – und damit um rund 30 Pro­zent schnel­ler als bis­her mög­lich – wer­den auf dem Engel-Mes­se­stand wäh­rend der K 2022 gro­ße Mul­ti-Use-Con­tai­ner mit einem Schuss­ge­wicht von 2000 g aus HDPE pro­du­ziert. Mit dem opti­ma­len Zusam­men­spiel zwi­schen Spritz­gieß­ma­schi­ne, Digi­ta­li­sie­rung, Auto­ma­ti­on und High-Per­for­mance-Werk­zeug set­zen die bei­den Unter­neh­men Engel und Haidl­mair die­sen neu­en Maßstab.

Schnell­läu­fer für eine höhe­re Effizienz

Herz­stück der Pro­duk­ti­ons­zel­le ist eine Engel-duo-8310/700-speed-Spritz­gieß­ma­schi­ne. Die duo-speed-Bau­rei­he hat­te Engel gezielt für die äußerst wirt­schaft­li­che Her­stel­lung von Lager- und Trans­port­be­häl­tern sowie von Eimern ent­wi­ckelt. Sie ver­eint im Bereich gro­ßer Schließ­kräf­te eine sehr hohe Pro­duk­ti­vi­tät und Effi­zi­enz mit einem beson­ders klei­nen Anla­gen­foot­print. Damit rücken die Zwei­plat­ten­ma­schi­nen in Berei­che vor, die lan­ge Zeit Knie­he­bel­ma­schi­nen vor­be­hal­ten waren. Sie brin­gen den Vor­teil mit, bei ver­gleich­ba­rer Schließ­kraft kür­zer zu bau­en und einen grö­ße­ren maxi­ma­len Öff­nungs­hub zu ermöglichen.

Im Fokus
FDU-Breit­schlitz­dü­se
Das Heiß­ka­nal­sys­tem von FDU ist eine inno­va­ti­ve Heiß­ka­nal­va­ri­an­te für Spritz­gieß­werk­zeu­ge. Der Strö­mungs­ka­nal in der Düse ist dabei nicht auf einen run­den, punkt­för­mi­gen Anguss aus­ge­rich­tet, son­dern auf eine Flach­dü­se pro­ji­ziert. Die Breit­schlitz­dü­se ver­fügt über eine neue Aus­tritts­geo­me­trie. Im Pro­zess strömt der Kunst­stoff gleich­mä­ßig ver­teilt durch einen defi­nier­ten lan­gen Spalt in die Kavi­tät ein, anstatt durch einen klei­nen Punkt­an­guss. Damit ver­rin­gern sich der Ein­spritz­druck und die Zyklus­zeit. Dar­über hin­aus hat das ver­fah­ren zahl­rei­che wei­te­re Vorteile..

Engel-duo-speed-Spritz­gieß­ma­schi­nen errei­chen Tro­cken­lauf­zei­ten von­we­ni­ger als 2 s und sor­gen mit ihrer Sta­bi­li­tät und Lauf­ru­he für eine sehr hohe Repro­du­zier­bar­keit. Ver­ant­wort­lich hier­für ist unter ande­rem die intel­li­gen­te Pum­pen­steue­rung, die neben der Engel-Ser­vo­hy­drau­lik ecodri­ve auch einen wesent­li­chen Bei­trag zur hohen Ener­gie­ef­fi­zi­enz die­ser Maschi­nen leis­tet. Das neu ent­wi­ckel­te Schnell­läu­fer­spritz­ag­gre­gat ermög­licht gegen­über dem Stan­dard­spritz­ag­gre­gat ein dop­pelt so schnel­les Ein­sprit­zen. Damit hal­ten die duo speed Maschi­nen mit dem Trend zu noch dün­ne­ren Wand­di­cken bei lan­gen Fließ­we­gen Schritt.

Opti­mier­ter Zyklus für Logistikboxwn

Zusätz­lich zur Prä­zi­si­on der Maschi­nen­be­we­gun­gen unter­stüt­zen in der auf der K prä­sen­tier­ten Anwen­dung intel­li­gen­te Assis­tenz­sys­te­me aus dem inject‑4.0‑Programm von Engel die hohe Repro­du­zier­bar­keit. Dar­un­ter iQ weight con­trol, das Schwan­kun­gen der Schmel­ze­men­ge und Mate­ri­al­vis­ko­si­tät auto­ma­tisch erkennt und noch im sel­ben Zyklus selbst­stän­dig aus­gleicht. Außer­dem auch iQ melt con­trol, das die für die jewei­li­ge Anwen­dung opti­ma­le Dosier­zeit ermit­telt. Indem das Sys­tem die Kühl­zeit des Bau­teils im Werk­zeug voll­stän­dig zum Dosie­ren nutzt, ergibt sich außer­dem eine bes­se­re Schmelzehomogenität.

Die auf Verpackungs- und Logistikanwendungen zugeschnittene Engel-duo-speed-Spritzgießmaschine basiert auf mehr als 25 Jahren Erfahrung mit Zweiplattengroßmaschinen der Engel-duo-Baureihe. Sie sorgt für mehr Effizienz in der Produktion von Logistikboxen. - Bild: Engel
Die auf Ver­pa­ckungs- und Logis­tik­an­wen­dun­gen zuge­schnit­te­ne Engel-duo-speed-Spritz­gieß­ma­schi­ne basiert auf mehr als 25 Jah­ren Erfah­rung mit Zwei­plat­ten­groß­ma­schi­nen der Engel-duo-Bau­rei­he. Sie sorgt für mehr Effi­zi­enz in der Pro­duk­ti­on von Logis­tik­bo­xen. – Bild: Engel

Einen wei­te­ren Bei­trag zu den sehr kur­zen Zyklus­zei­ten leis­ten zudem die Tech­no­lo­gien von Haidl­mair aus Nuß­bach in Öster­reich. Das High-Per­for­mance-Werk­zeug ist mit einem 6‑fach-Heiß­ka­nal­sys­tem vom Typ FDU Midi SLS des Haidl­mair-Toch­ter­un­ter­neh­mens FDU Hotrun­ner aus­ge­rüs­tet. Dabei han­delt es sich um eine inno­va­ti­ve Breit­schlitz­dü­se. Die kann im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen Nadel­ver­schluss­sys­te­men gro­ße Schuss­vo­lu­mi­na deut­lich schnel­ler in die Kavi­tät brin­gen, ohne dass eine hohe Frik­ti­ons­en­er­gie ent­steht. Zusätz­lich sor­gen Hybri­dein­sät­ze für eine opti­ma­le Küh­lung und einen sehr guten Wär­me­aus­gleich. Meh­re­re Sen­so­ren im Werk­zeu­g­inne­ren – unter ande­rem zur Innen­druck­mes­sung, Ana­ly­se des Mate­ri­al­flus­ses und Bestim­mung des Kris­tal­li­sa­ti­ons­ef­fekts – tra­gen zu einer hohen Pro­zess­si­cher­heit bei.

Gro­ße Schuss­vo­lu­mi­na für Logis­tik­bo­xen mit hoher Effi­zi­enz einspritzen

Zur Ent­nah­me der Logis­tik­bo­xen aus dem Werk­zeug haben die Spritz­guss­spe­zia­lis­ten außer­dem einen Engel-easix-Knick­arm­ro­bo­ter in die Pro­duk­ti­ons­zel­le inte­griert. Um Ver­zug zu ver­hin­dern, legt die­ser die beim Ent­for­men noch war­men Boxen zunächst in einer von Haidl­mair ent­wi­ckel­ten Kühl-Dres­sier­sta­ti­on ab. Bis zu vier Boxen kön­nen dort gleich­zei­tig gekühlt wer­den. Das erhöht außer­dem die Effi­zi­enz. Dank Wär­me­bild­ka­me­ra lässt sich zudem die Wär­me­ver­tei­lung im Spritz­gieß­pro­dukt aktiv überwachen.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreibe einen Kommentar