Gün­ther Heiss­ka­nal­tech­nik: Zukunft im Mikrospritzguss

Gün­ther Heiss­ka­nal­tech­nik: Zukunft im Mikrospritzguss

Wer Lösun­gen im Bereich Mikro­spritz­guss sucht, kommt an Baby­plast nicht vor­bei. Egal, ob hori­zon­tal oder ver­ti­kal, mit den Maschi­nen des Spritz­gieß­ma­schi­nen­her­stel­lers Christ­mann Kunst­stoff­tech­nik las­sen sich die fili­grans­ten Anwen­dun­gen ver­ar­bei­ten. Doch beim Mikro­spritz­guss mit Nadel­ver­schluss muss­te man pas­sen. Bis jetzt. Denn zur K 2022 zeig­te Gün­ther Heiss­ka­nal­tech­nik, ein Mini-Nadel­ver­schluss­sys­tem mit nied­ri­ger Bau­hö­he, das alle Gün­ther-typi­schen Vor­tei­le wie etwa die ener­gie­spa­ren­den Blue­flow-Hei­zer vereint.

Heißkanalsysteme im Mikrospritzguss eröffnen eine neue Zukunft für hochwertigste Teile in kleinen Dimensionen. Günther Heisskanaltechnik und der Hersteller der Babyplast-Maschinen haben eine interessante Lösung für Spritzgießer und Formenbauer auf den markt gebracht. - Bild: Günther Heisskanal
Heiß­ka­nal­sys­te­me im Mikro­spritz­guss eröff­nen eine neue Zukunft für hoch­wer­tigs­te Tei­le in klei­nen Dimen­sio­nen. Gün­ther Heiss­ka­nal­tech­nik und der Her­stel­ler der Baby­plast-Maschi­nen haben eine inter­es­san­te Lösung für Spritz­gie­ßer und For­men­bau­er auf den markt gebracht. – Bild: Gün­ther Heisskanal

Zusam­men mit Christ­mann Kunst­stoff­tech­nik und IES hat Gün­ther Heiss­ka­nal­tech­nik das inno­va­ti­ve Ent­wick­lungs­pro­jekt „Mikro­spritz­guss mit Nadel­ver­schluss“ auf den Weg gebracht. Das kom­pak­te Vier­fach-Heiß­ka­nal­sys­tem mit Blue­Flow-Düsen weist einen Düsen­ab­stand von 26 x 26 mm auf. Der Anspritz­punkt­durch­mes­ser bei der Direkt­an­sprit­zung liegt bei 1 mm. Der balan­cier­te Ver­tei­ler mit der außen­sei­tig ein­ge­press­ten Hei­zung garan­tiert zudem eine opti­ma­le Wär­me­über­tra­gung auf den Ver­tei­ler­block. Das Ergeb­nis ist eine homo­ge­ne Temperaturverteilung. 

Kom­pakt und platz­spa­rend in die Zukunft

Dank der Stan­dar­di­sie­rung der Dick­schicht-Tech­no­lo­gie für Heiß­ka­nal­dü­sen ist die­se platz­spa­ren­de und ener­gie­ef­fi­zi­en­te Heiß­ka­nal­aus­le­gung mög­lich. Die Dick­schicht-Heiz­ele­men­te sind fili­gra­ner als her­kömm­li­che Hei­zer und haben außer­dem einen klei­ne­ren Durch­mes­ser. Die Heiz­bah­nen, die nur eine Dicke von gera­de ein­mal rund 20 µm auf­wei­sen, sind sehr viel enger auf­ge­bracht und ermög­li­chen eine indi­vi­du­el­le­re Aus­le­gung der Tem­pe­rier­zo­ne. So lässt die Blue­Flow-Tech­no­lo­gie eine indi­vi­du­el­le­re Heiß­ka­nal­aus­le­gung zu. damit kann der For­men­bau­er das Werk­zeug klei­ner und kom­pak­ter auslegen. 

Mikro­spritz­guss auf klei­nen Maschinen

Folg­lich kön­nen so zukünf­tig Werk­zeu­ge für den Mikro­spritz­guss auf so klei­nen, leis­tungs­an­ge­pass­ten Spritz­gieß­ma­schi­nen wie der Baby­plast ein­ge­setzt wer­den. Die Fer­ti­gung wird durch­weg fle­xi­bler, gleich­zei­tig aber auch sehr viel ener­gie­ef­fi­zi­en­ter, was natür­lich allen Spritz­gieß­ver­ar­bei­tern ent­ge­gen­kommt, die auf Nach­hal­tig­keit und Ener­gie­ein­spa­run­gen setzen.

Im Fokus
Hub­me­cha­nis­mus in der Auf­spann­plat­te
Die neue, zum Patent ange­mel­de­te, Hub­me­cha­nis­mus-Tech­no­lo­gie, die in der Auf­spann­plat­te ver­baut wird, run­det das Mini-Sys­tem ab. Mit die­sem tech­no­lo­gi­schen Kniff wird eine neue Ära des Mikro-Spritz­gus­ses ein­ge­lei­tet. Das Mini-Nadel­ver­schluss­sys­tem fer­fügt über eine nied­ri­ge Bau­hö­he. Abge­run­det wird die­ses Mini-Sys­tem mit dem neu­en Tem­pe­ra­tur-Regel­ge­rä­te der blu­e­Mas­ter-com­pact-Serie für klei­ne­re Anwen­dun­gen oder für den Ein­satz im Servicebereich. 

Das Regel­ge­rät blu­e­Mas­ter com­pact 3 mit drei Regel­krei­sen ver­fügt außer­dem über eine adap­ti­ve Opti­mie­rung der Rege­lung. Das Gerät passt sein Regel­ver­hal­ten ohne Benut­zer­ein­griff der ange­schlos­se­nen Last an. Es ist kei­ne Ein­stel­lung von PID-Para­me­tern mehr nötig. Die Rege­lung bleibt selbst bei kleins­ten Las­ten sta­bil. Pro Zone ste­hen vier Betriebs­ar­ten (Regeln, Steu­ern, Leit­be­trieb, Moni­tor) zur Ver­fü­gung. Der neu ent­wi­ckel­te Regel-Algo­rith­mus ist noch prä­zi­ser, und die auto­ma­ti­sche Adap­tie­rung der Regel­pa­ra­me­ter garan­tiert eben­so eine gute Regel­qua­li­tät ohne Überschwinge.

Mikro­spritz­guss mit Assistenzfunktion

Um kom­ple­xe Situa­tio­nen ein­fach zu bedie­nen, hat Gün­ther pas­send zum neu­en Reg­ler eine App ent­wi­ckelt, die selbst für User ohne Spritz­gieß­aus­bil­dung leicht nutz­bar ist. Das anwen­der­ori­en­tier­te Intro mit Assis­tenz­funk­tio­nen und nütz­li­chen Erklä­run­gen gestal­tet die Bedie­nung zudem so ein­fach, dass eine Anlei­tung prak­tisch obso­let ist. Die zeit­ge­mä­ße Menü­füh­rung mit gra­phi­schen Tem­pe­ra­tur­an­zei­gen ist für den Nut­zer leich­ter zu inter­pre­tie­ren. Die App lässt sich auf alle gän­gi­gen Smart­pho­nes oder Tablet auf­spie­len und ermög­licht so eine orts­un­ab­hän­gi­ge Steue­rung der Regel­ge­rä­te. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on erfolgt über Blue­tooth, sodass der Anwen­der dar­über hin­aus auch meh­re­re Reg­ler bedie­nen kann. Das inte­grier­te draht­lo­se Lade­mo­dul ver­ein­facht zudem die Hand­ha­bung im Betrieb.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreibe einen Kommentar