Kategorie: <span>Strategie und Organisation</span>

EVO: Digi­ta­le Fabrik für unter­wegs im Auto­cock­pit realisiert

Die Pro­duk­ti­on wird von über­all her erreich­bar. Jetzt hat EVO Infor­ma­ti­ons­sys­te­me eine prak­ti­schen Umset­zung der digi­ta­li­sier­ten Pro­duk­ti­on im Cock­pit aktu­el­ler Auto­mo­bi­le vor­ge­stellt. Dabei trans­for­miert EVO die Pro­duk­ti­on via App EVO­con­nect digi­tal ins Fahr­zeug. Mit der Vor­stel­lung der digi­ta­len Fabrik „to go“ will EVO den nächs­ten Schritt in eine neue Dimension …

Tebis: Con­sul­ting-App für alles Wis­sens­wer­te rund um die Branche

Tebis Con­sul­ting goes App: Die fer­ti­gungs­na­he Unter­neh­mens­be­ra­tung und eigen­stän­di­ge Geschäfts­ein­heit von Tebis stellt ihre neue App „Tebis Con­sul­ting“ vor. Hier erhal­ten Anwen­der einen direk­ten und unkom­pli­zier­ten Zugang zum umfas­sen­den Bran­chen-Know-how von Tebis Con­sul­ting. Zahl­rei­che unter­schied­li­che Online-Tools und außer­dem die neu­es­ten Infor­ma­tio­nen über aktu­el­le Trends aus der Bran­che machen die neue Consulting-App …

Markt­spie­gel Werk­zeug­bau: Indi­vi­du­al­re­ports geben Teil­neh­mern wich­ti­ge Handlungsempfehlungen

Die Mit­glie­der der genos­sen­schaft­li­chen Initia­ti­ve Markt­spie­gel Werk­zeug­bau haben Post – nun ja, elek­tro­ni­sche Post: Die Indi­vi­du­al­re­ports für das Jahr 2020 mit jeweils mehr als 100 Sei­ten Umfang wur­den an alle Mit­glie­der ver­sen­det. Das alles digi­tal und zudem strikt anonym. Die Ver­ant­wort­li­chen der betei­lig­ten Unter­neh­men aus dem Werkzeug‑, Modell- und Formenbau …

Index: iX4.0 basic ver­ein­facht den Ein­stieg in die digi­ta­le Zukunft

Mit der iXworld bie­tet der Ess­lin­ger Dreh­ma­schi­nen­her­stel­ler Index sei­nen Anwen­dern der Mar­ken Traub und Index digi­ta­len Zugang zu allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen rund um das Maschi­­nen- und Tech­no­lo­gie­an­ge­bot. Außer­dem erhal­ten sie hier Zugang zur IoT-Plat­t­­form iX4.0 sowie zu den Por­ta­len iXshop und iXser­vices. Die Vor­tei­le einer der­art digi­tal unter­stüt­zen Pro­duk­ti­on liegen …

WZL und IPT: Start­schuss zum Wett­be­werb „Werk­zeug­bau des Jah­res 2021“

Bereits jetzt star­tet die neue Run­de zum Wett­be­werb, der den „Werk­zeug­bau des Jah­res 2021“ ermit­telt. Mit dem Bench­mark „Excel­lence in Pro­duc­tion“ ermit­teln nun bereits im 18. Jahr das Werk­zeug­ma­schi­nen­la­bor WZL der RWTH Aachen und das Fraun­ho­­fer-Ins­ti­­tut für Pro­duk­ti­ons­tech­no­lo­gie IPT im deutsch­spra­chi­gen Raum die bes­ten Wer­k­­zeug- und For­men­bau­be­trie­be. Wie schon beim …

Wal­ter: Im Tech­no­lo­gy Cen­ter erar­bei­ten Anwen­der mit Werk­zeug­ex­per­ten ihre Bearbeitungsprozesse

Gemein­sam mit den Werk­zeug­ex­per­ten des Werk­zeug­her­stel­lers Wal­ter ent­wi­ckeln und opti­mie­ren Anwen­der im Tübin­ger Tech­no­lo­gy Cen­ter ein­zel­ne Bear­bei­tungs­pro­zes­se oder kom­plet­te Zer­spa­nungs­stra­te­gien für neue Bau­tei­le oder Werk­stof­fe. Schon seit März die­sen Jah­res 2020 nut­zen zudem zuneh­mend auch Anwen­der die­sen Ser­vice, die gar nicht selbst vor Ort sind. Die­se Anwen­der bin­det Wal­ter vielmehr …

Trumpf: Neue Smart Fac­to­ry für Maschi­nen­bau­tei­le in Ditzingen

Das Maschi­nen­bau­un­ter­neh­men Trumpf eröff­net in Dit­zin­gen eine neue Smart Fac­to­ry. Dort will das Unter­neh­men künf­tig in ers­ter Linie Blech­bau­tei­le für sei­ne eige­nen Werk­zeug­ma­schi­nen pro­du­zie­ren. Dar­über hin­aus soll die neue Fabrik, die durch­gän­gig ver­netzt ist, aber auch als Vor­führ­zen­trum die­nen. Hier an sei­nem Unter­neh­mens­stamm­sitz will Trumpf vor allem Ver­tre­tern klei­ner und …

WZL: Fokus­grup­pen „Plant Com­ple­xi­ty“ unter­sucht Pro­zess­va­ri­anz in Unternehmen

Die ste­tig wach­sen­de Pro­dukt­viel­falt, dazu immer kür­ze­re Pro­dukt­le­bens­zy­klen, spe­zi­fi­sche­re Kun­den­an­for­de­run­gen und wech­seln­de poli­ti­sche Ein­flüs­se waren in den ver­gan­ge­nen Jah­ren bei vie­len Unter­neh­men die Ursa­che für eine stei­gen­de Kom­ple­xi­tät in Lie­fer­ket­te und Pro­duk­ti­on. Unter­schied­li­che Stu­di­en in die­sem Bereich berich­ten von einer kon­ti­nu­ier­li­chen Zunah­me der Pro­dukt­viel­falt bei mehr als der Hälf­te der …

Evo­mecs: Stra­te­gi­sche Part­ner­schaft mit ID: Fac­to­ry Solutions

Anfang Okto­ber kamen die Ver­ant­wort­li­chen von Evo­mecs und ID: Fac­to­ry Solu­ti­ons in Mün­chen zusam­men. Ziel des Tref­fens war, mit­ein­an­der das Fun­da­ment für eine nach­hal­ti­ge stra­te­gi­sche Part­ner­schaft zu legen. Die bei­den Unter­neh­men ergän­zen sich mit ihren Kom­pe­ten­zen rund um Unter­neh­mens­or­ga­ni­sa­ti­on und Pro­zess­op­ti­mie­rung. Sie wol­len gemein­sam für die fer­ti­gen­den Unter­neh­men einen Mehrwert …

DMG Mori: Prak­ti­zier­te Kli­ma­neu­tra­li­tät – Maschi­nen­bau mit grü­nem Footprint

Umwelt­be­wuss­ter Maschi­nen­bau – das geht! Der welt­weit größ­te Her­stel­ler von Werk­zeug­ma­schi­nen, DMG Mori, macht es vor und will ab dem kom­men­den Jahr 2021 alle Maschi­nen kom­plett kli­ma­neu­tral fer­ti­gen – das soll die gesam­te Ket­te vom Roh­stoff bis hin zur Aus­lie­fe­rung umfas­sen. Der Umwelt­ge­dan­ke soll sich aber nicht nur auf die …