Hede­li­us: Dem­nächst gibt’s zwei neue Til­ten­ta-Zen­tren als Zuwachs fürs Tech­ni­kum in Meppen

Für das Jahr 2021 kün­digt Den­nis Hem­pel­mann, Geschäfts­füh­rer des Mep­pe­ner Werk­zeug­ma­schi­nen­her­stel­lers Hede­li­us, zwei wei­te­re Neu­zu­gän­ge im Tech­ni­kum an. Neu wer­den im Lauf des Jah­res zwei wei­te­re Maschi­nen der Til­­ten­­ta-Bau­­­rei­he mit stu­fen­los schwenk­ba­rer Haupt­spin­del für Vor­füh­run­gen und Test­be­ar­bei­tun­gen bereit­ste­hen. Die Hede­­li­us-Bear­­bei­­tungs­­­zen­­tren Til­ten­ta 7–2000 und die Til­ten­ta 11–3600 eig­nen sich für verschiedenste …

Hede­li­us: Cle­ve­re Auto­ma­ti­sie­rungs­lö­sun­gen live unter Span im Vorführzentrum

Für die­ses Jahr hat Coro­na Ver­an­stal­tun­gen weit­ge­hend unmög­lich gemacht. Es gab kei­ne Fach­mes­sen, auf denen wie in „nor­ma­len“ Jah­ren die Maschi­nen von Hede­li­us prä­sent sein konn­ten, aber außer­dem auch kei­ne Haus­mes­sen im gewohn­ten For­mat. Trotz­dem kön­nen Inter­es­sier­te die Hede­­li­us-Maschi­­nen unter Span erle­ben. Das Hede­­li­us-Vor­­­führ­­zen­­trum in Mep­pen ist auch wei­ter­hin für …

Hede­li­us: Til­ten­ta 11 öff­net die Tür zu neu­en Dimensionen

Der Mep­pe­ner Maschi­nen­bau­er Hede­li­us stößt mit der neu­en Schwen­k­­kopf-Fahr­­stän­­der­­ma­­schi­­ne Til­ten­ta 11 in neue Dimen­sio­nen vor. Die fle­xi­bel ein­setz­ba­re und bei Anwen­dern belieb­te Til­­te­­na-Bau­­­rei­he wächst. Der Y‑Verfahrweg mit beacht­li­chen 1100 mm ist eines der her­vor­ste­chen­den Merk­ma­le des sehr gro­ßen Arbeits­raum. Hier kann der Anwen­der auch mas­si­ve Bau­tei­le 4- oder 5‑achsig bear­bei­ten. Hede­li­us bringt …

Hede­li­us: Ent­zerr­te Haus­mes­se infor­miert mit Abstand am besten

Mit leicht ver­än­der­tem Kon­zept geht die­ses Jahr vom 27. bis 30. Okto­ber 2020 die Haus­aus­stel­lung von Hede­li­us an den Start: Um die Zahl der jeweils gleich­zei­tig auf der Ver­an­stal­tung anwe­sen­den Besu­cher in einem Rah­men zu hal­ten, der den Vor­sichts­maß­nah­men im Zei­chen der Coro­­na-Pan­­de­­mie voll­um­fäng­lich gerecht wird, haben die Ver­ant­wort­li­chen die …