Schlagwort: <span>Knarr</span>

Knarr: Werk­zeug­sta­tus auch bei Hoch­tem­pe­ra­tur­an­wen­dun­gen klar signalisiert

Der Werk­zeug­sta­tus ist nicht von vorn­her­ein auf einen Blick erkenn­bar. Es sei denn, der vor­he­ri­ge Ver­wen­der signa­li­siert klar und ein­deu­tig, in wel­chem Zustand das Werk­zeug ist. Ent­spre­chend stan­dar­di­sier­te Zustands­an­zei­ger die­nen nicht nur als unmiss­ver­ständ­li­che Ori­en­tie­rungs­hil­fe für die eige­nen Mit­ar­bei­ter. Ihr Ein­satz wird inzwi­schen auch in immer mehr Pflich­ten­hef­ten bin­dend vorgeschrieben. …

Knarr: Gro­ße Viel­falt an Schiebervarianten

Einer der Grün­de für das ste­ti­ge Anwach­sen des Pro­gramms an Schie­ber­va­ri­an­ten beim Nor­ma­li­en­spe­zia­lis­ten Knarr ist die zuneh­men­de Kom­ple­xi­tät der Kunst­stoff­pro­duk­te und damit auch der Werk­zeu­ge. Denn anders als beim ein­fach funk­tio­nie­ren­den Auf-Zu-Wer­k­­zeug reicht eine ein­zi­ge Ent­for­mungs­rich­tung in kom­ple­xe­ren For­men oft nicht mehr aus. Kom­ple­xe Kunst­stoff­tei­le, bei deren Kon­tu­ren Par­tien der …

Knarr: Stan­dar­di­sier­te Schie­ber­leis­ten als sinn­vol­le Ergän­zung des Normalienprogramms

Als sinn­vol­le Ergän­zung sei­nes umfang­rei­chen Schie­ber­pro­gramms nimmt Nor­ma­li­en­spe­zia­list Knarr aus Helm­brechts Schie­ber­leis­ten in unter­schied­li­chen Aus­füh­run­gen in sein Pro­gramm auf. Ein brei­tes Spek­trum an Gleit‑, Füh­­rungs- oder Hal­te­leis­ten steht dem Anwen­der zur Ver­fü­gung, um auch kom­ple­xe und mecha­nisch anspruchs­vol­le Schie­ber­lö­sun­gen mit Unter­stüt­zung von Stan­dard­kom­po­nen­ten zu rea­li­sie­ren. Gehär­tet und mit einer maßgeschneiderten …

Knarr: Anguss­hal­te­stift mit Siche­rung gegen Verdrehen

Um den Anguss im Spritz­gieß­werk­zeug sicher und exakt defi­niert fest­zu­hal­ten, hat Nor­ma­li­en­spe­zia­list Knarr jetzt stan­dar­di­sier­te Vari­an­ten eines Uni­­ver­­­sal-Angus­s­hal­­te­­stifts in sein Pro­gramm auf­ge­nom­men. Der Stift ist in unter­schied­li­chen Aus­füh­run­gen alter­na­tiv ent­we­der als gehär­te­te (300111), nitrier­te (300414) oder DLC-beschich­­te­­te (300111DLC) Ver­si­on ver­füg­bar. Die Exper­ten für Nor­ma­li­en aus Helm­brechts kön­nen den Anguss­hal­te­stift in …

Knarr: Zahn­stan­gen- und Spi­ral­an­trie­be für fle­xi­blen Ein­satz in Etagenwerkzeugen

Eine intel­li­gen­te Mög­lich­keit zur Effi­zi­enz­stei­ge­rung einer Spritz­gieß­ma­schi­ne ist der Ein­satz von Eta­gen­werk­zeu­gen: Sie ermög­li­chen eine mehr­fa­che Aus­brin­gungs­men­ge bei glei­cher Wer­k­­zeug- und Maschi­nen­grö­ße. Zudem sind die dafür not­wen­di­gen Inves­ti­tio­nen über­schau­bar. Spe­zi­ell bei fla­che­ren Kunst­stoff­tei­len set­zen Spritz­gie­ßer inzwi­schen ver­stärkt auf Eta­gen­werk­zeu­ge, um die Stück­kos­ten nach­hal­tig zu sen­ken. Die Her­aus­for­de­rung ist die sorgfältig …

Knarr: Schnel­les und ein­fa­ches Ablän­gen von Schneids­tem­peln und Auswerfern

Läs­ti­ge all­täg­li­che Arbeit: Oft müs­sen Aus­wer­fer­stif­te, Stem­pel oder ähn­li­che Tei­le in einem fina­len Schritt pas­send abge­längt wer­den. Das prä­zi­se und effi­zi­ent zu erle­di­gen ist zeit­auf­wän­dig und mit viel Mess­auf­wand ver­bun­den. Um die Arbeit hier pro­zess­si­cher und zeit­spa­rend zu gestal­ten, hat Nor­ma­li­en­spe­zia­list Knarr aus Helm­brechts die Trenn- und Abläng­ma­schi­ne Duo­schliff 3000 H in …