Index: Erwei­te­rung um addi­ti­ve Fertigungslösungen

Die Index-Grup­­pe aus Ess­lin­gen erwei­tert ihre Geschäf­te um den Bereich „Addi­ti­ve Fer­ti­gungs­lö­sun­gen“ und hat in die­sem Zug die Mehr­heit der Antei­le der One Click Metal GmbH von Trumpf über­nom­men. Die Betei­li­gung des sonst in ers­ter Linie für hoch­wer­ti­ge Dreh­ma­schi­nen bekann­ten Werk­zeug­ma­schi­nen­her­stel­lers ver­schafft One Click Metal zusätz­li­ches Know-how und Kapi­tal, mit …

Trumpf: Joint-Ven­ture mit Sis­ma kom­plett übernommen

Das Dit­zin­ger Hoch­tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men Trumpf will sei­ne Addi­ti­ve Manu­­fac­­tu­­ring-Spar­­te stär­ken und zudem im Zuge des­sen sein Joint Ven­ture mit Sis­ma in Ita­li­en kom­plett über­neh­men. Die Ver­ant­wort­li­chen bei Trumpf sind zudem bereits in fort­ge­schrit­te­nen Gesprä­chen mit ihrem ita­lie­ni­schen Part­ner, einem füh­ren­den Her­stel­ler von Hoch­tech­no­lo­gie­ma­schi­nen. Ziel der Dit­zin­ger ist, das gemein­sa­me in Norditalien …

Trumpf: Toch­ter­un­ter­neh­men SPI Lasers wird umfirmiert

Der Dit­zin­ger Hoch­tech­no­lo­gie­spe­zia­list Trumpf schließt die Umfir­mie­rung und Ein­glie­de­rung sei­ner hun­dert­pro­zen­ti­gen Toch­ter­ge­sell­schaft SPI Lasers in die Trumpf-Grup­­pe und unter die Trumpf-Mar­­ke ab. Die Gesell­schaft SPI Lasers UK Ltd. mit Sitz in Sout­hamp­ton (UK) fir­miert künf­tig unter dem Namen Trumpf Laser UK Ltd. Die Gesell­schaf­ten SPI USA und SPI Korea haben …

Trumpf: Sau­be­res Post­pro­zes­sing mit Entpulverstation

Ein Fla­schen­hals beim Addi­ti­ve Manu­fac­tu­ring ist in der Regel das Post­pro­zes­sing. Bei­spiels­wei­se das Ent­fer­nen des Rest­pul­vers vom Bau­teil. Der Dit­zin­ger Werk­zeug­ma­schi­nen­her­stel­ler Trumpf arbei­tet inten­siv dar­an, die gesam­te addi­ti­ve Pro­zess­ket­te zu opti­mie­ren. Also gera­de auch die vor- und nach­ge­la­ger­ten Arbeits­schrit­te. Jetzt stellt das Unter­neh­men eine Ent­pul­ver­sta­ti­on für das pul­­ver­­­bett-basier­­te Laser-Metal-Fusi­on-Ver­­­fah­­ren (LMF) …

Trumpf: Leis­tungs­fä­hi­ger Mate­ri­al­spei­cher für mann­lo­ses Laserschneiden

Der Dit­zin­ger Werk­zeug­ma­schi­nen­hers­teel­ler Trumpf prä­sen­tiert einen neu­en Mate­ri­al­spei­cher. Damit sol­len alle 2D-Laser­­flach­­bet­t­­ma­­schi­­nen des Unter­neh­mens bis zu elf Stun­den lang selbst­stän­dig arbei­ten kön­nen. Abhän­gig von der gewähl­ten Aus­füh­rung ste­hen im Mate­ri­al­spei­cher unter­schied­lich vie­le Lager­fä­cher zur Ver­fü­gung. Die Auto­ma­ti­sie­rungs­lö­sung Lift­Mas­ter Line­ar Basic kann die Tru­La­ser Maschi­nen auto­ma­ti­siert aus dem Mate­ri­al­spei­cher mit Rohmaterial …

Trumpf: Neue Smart Fac­to­ry für Maschi­nen­bau­tei­le in Ditzingen

Das Maschi­nen­bau­un­ter­neh­men Trumpf eröff­net in Dit­zin­gen eine neue Smart Fac­to­ry. Dort will das Unter­neh­men künf­tig in ers­ter Linie Blech­bau­tei­le für sei­ne eige­nen Werk­zeug­ma­schi­nen pro­du­zie­ren. Dar­über hin­aus soll die neue Fabrik, die durch­gän­gig ver­netzt ist, aber auch als Vor­führ­zen­trum die­nen. Hier an sei­nem Unter­neh­mens­stamm­sitz will Trumpf vor allem Ver­tre­tern klei­ner und …

Trumpf: Bil­dungs­ko­ope­ra­ti­on mit For­schungs­uni­ver­si­tät KIT Karls­ru­he vereinbart

Das Dit­zin­ger Maschi­nen­bau­un­ter­neh­men Trumpf und das Karls­ru­her Insti­tut für Tech­no­lo­gie (KIT) haben eine Bil­dungs­ko­ope­ra­ti­on zum digi­ta­li­sier­ten Ler­nen im Bereich der Blech­kon­struk­ti­on ver­ein­bart. Das Hoch­tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men Trumpf hat sich ver­pflich­tet, die anwen­dungs­ori­en­tier­te Leh­re am Insti­tut für Pro­dukt­ent­wick­lung (IPEK) in einer auf zunächst zehn Jah­re ange­leg­ten Bil­dungs­part­ner­schaft zu unter­stüt­zen. In die­sem Rah­men wird …