Herm­le: Robo­ter­sys­tem RS1 für Palet­ten und Werkstücke

Für eine pro­zess­si­che­re Auto­ma­ti­on rund um die Uhr bringt das Gos­hei­mer Maschi­nen­bau­un­ter­neh­men Herm­le mit dem Robo­ter­sys­tem RS 1 eine voll­wer­ti­ge Kom­bi­zel­le für die Pale­t­­ten- und Werk­stück­au­to­ma­ti­on auf den Markt. Die Her­m­­le-Neu­heit soll mit maxi­ma­ler Fle­xi­bi­li­tät und außer­dem hoher Pro­duk­ti­vi­tät über­zeu­gen. Das Regal­spei­cher­kon­zept ver­spricht dar­über hin­aus eine aus­ge­spro­chen hohe auto­no­me Lauf­zeit. Greifer- …

Herm­le: Fräs-Dreh­zen­tren zur effi­zi­en­ten Bear­bei­tung von Triebwerkskomponenten

Heu­ti­ge Flug­zeug­trieb­wer­ke sind auf gerin­gen Treib­stoff­ver­brauch getrimmt. Ihre Emis­sio­nen sind redu­ziert, und sie erzeu­gen deut­lich weni­ger Lärm. Dafür set­zen die Her­stel­ler auf kom­ple­xe Geo­me­trien, hoch­fes­te Werk­stof­fe und zudem eine lücken­lo­se Pro­zess­über­wa­chung. Die Gos­hei­mer Maschi­nen­fa­brik Bert­hold Herm­le deckt mit den Mill-Turn-Vari­an­­ten ihrer High-Per­­for­­mance-Bear­­bei­­tungs­­­zen­­tren die Anfor­de­run­gen an die anspruchs­vol­le Fer­ti­gung von Blisks …

Herm­le: MPA 42 für prä­zi­se Auf­trags­ar­beit mit Überschall

Der Gos­hei­mer Maschi­nen­bau­er Herm­le ist bekannt für eine leis­tungs­fä­hi­gen und prä­zi­sen Bear­bei­tungs­zen­tren. Auch das Bear­bei­tungs­zen­trum MPA 42, das letzt­lich auf dem High-Per­­for­­mance-Line Bear­bei­tungs­zen­trum Herm­le C 42 U basiert, ist leis­tungs­fä­hig und prä­zi­se, aller­dings für Anwen­der nicht käuf­lich zu erwer­ben. Denn hier geht es um die addi­ti­ve Fer­ti­gung, und da sieht sich Herm­le als …

Herm­le: US-Zen­tra­le in Wis­con­sin wird erweitert

Wachs­tum in Über­see: Herm­le USA inves­tier­te 3 Mio. US-Dol­lar in ein Pro­jekt zur Erwei­te­rung der Gebäu­de an der Zen­tra­le der nord­ame­ri­ka­ni­schen Her­m­­le-Toch­­ter in Fran­k­lin (Wis­con­sin). Dort wur­de einer­seits das bestehen­de Gebäu­de an der US-Zen­­tra­­le reno­viert und zusätz­lich neu gebaut, so dass jetzt das Dop­pel­te der bis­he­ri­gen Flä­che zur Ver­fü­gung steht. Der …