Hasco: Tech­nik­tag für Nor­ma­li­en und Heißkanal

Hasco: Tech­nik­tag für Nor­ma­li­en und Heißkanal

Als einer der welt­weit füh­ren­den Her­stel­ler von stan­dar­di­sier­ten, modu­lar auf­ge­bau­ten Nor­ma­li­en sowie indi­vi­du­ell geplan­ten Sys­te­men im Bereich Heiß­ka­nal prä­sen­tier­te Hasco auch bei sei­nem Tech­nik­tag in Por­tu­gal inno­va­ti­ve und wirt­schaft­li­che Lösun­gen für Kon­struk­teu­re, For­men­bau­er und Spritz­gie­ßer aus einer Hand. Das Lüden­schei­der Unter­neh­men bie­tet senie Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen welt­weit auf einem hohen Niveau an. Davon konn­ten sich vor kur­zem die rund 350 Teil­neh­mer beim dies­jäh­ri­gen Tech­no­lo­gietag „Hasco Day“ in Por­tu­gal überzeugen. 

Techniktag von Hasco im Werkzeugbau-Cluster Marinha Grande in Portugal. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lüswmscheid präsentierte unter anderem Neuheiten aus den Bereichen Heißkanal und Normalien. - Bild: Hasco
Tech­nik­tag von Hasco im Werk­zeug­bau-Clus­ter Marin­ha Gran­de in Por­tu­gal. Das Unter­neh­men mit Haupt­sitz in Lüswm­scheid prä­sen­tier­te unter ande­rem Neu­hei­ten aus den Berei­chen Heiß­ka­nal und Nor­ma­li­en. – Bild: Hasco

Dass es end­lich wie­der eine Prä­senz­ver­an­stal­tung in dre Bran­che gab – dar­auf hat­ten sich die Teil­neh­mer sicht­lich gefreut.. Aktu­el­le The­men zu  Mould-Base- und Hot-Run­ner-Neu­hei­ten stan­den im Fokus. Zudem stand der Vor­trag von Exper­ten von Plast­So­lu­ti­ons zum Ein­fluss der E‑Mobilität auf den For­men­bau und die  Kunst­stoff ver­ar­bei­ten­de Indus­trie auf gro­ßes Inter­es­se. Hasco prä­sen­tier­te live das inno­va­ti­ve und umfang­reich erwei­ter­te Mul­tikupp­lungs­sys­tem. Dar­über hin­aus aber auch den Hasco-Streamrun­ner mit dem ers­ten addi­tiv gefer­tig­te Nadelverschlusssystem.

Neu­hei­ten aus den Berei­chen Heiß­ka­nal und Normalien

Ein beson­de­res High­light beim Tech­no­lo­gietag Hasco Day bil­de­te unter ande­rem auch die Ehrung der Hasco Ori­gi­nal Refe­rence Part­ner. Hier wird die Treue der Anwen­der aus­ge­zeich­net, die seit lan­gen Jah­ren auf Hasco-Ori­gi­nal­pro­duk­te set­zen. Aktu­ell erhiel­ten 32 Unter­neh­men die­ses Zer­ti­fi­kat. Neben den tech­ni­schen Vor­trä­gen bot das Rah­men­pro­gramm zudem auch genü­gend Zeit und Raum zum Netz­wer­ken. Dar­über hin­aus aber auch die opti­ma­le Gele­gen­heit, Kon­tak­te in der Bran­che zu intensivieren.

Im Fokus
Marin­ha Gran­de
Die Regi­on um den Ort Marin­ha Gran­de im Zen­trum Por­tu­gals hat eine lan­ge Tra­di­ti­on im Werk­zeug- und For­men­bsu. Die hat ihre Wur­zeln in derr hier ansäs­si­gen tra­di­tio­nel­len Glas­in­dus­trie­de, zu der spä­ter die Kunst­stoff­ver­ar­bei­tung hin­zu­k­sam. Marin­ha Gran­de ist dar­über hin­aus heu­te eine jener Regio­nen mit der wohl höchs­ten Dich­te an ver­sier­ten Werk­zeug- und For­men­bau­ern in Europa.

Die Ver­ant­wort­li­chen bei Hasco bli­cken auf eine erfolg­rei­che Ver­an­stal­tung zurück. Rund inter­es­sier­te Teil­neh­mer aus der Werk­zeug- und For­men­bau­bran­che in Por­tu­gal zei­gen zudem, wel­che Aner­ken­nung und Wert­schät­zung Haco mit sei­nen Pro­duk­ten, Dienst­leis­tun­gen und sei­nem Know-how auf dem por­tu­gie­si­schen Markt erreicht hat. 

Tech­nik­tag für Por­tu­gal auch im kom­men­den Jahr

Im kom­men­den Jahr pla­nen die Nor­ma­li­en­spe­zia­lis­ten dar­über hin­aus die Ver­an­stal­tung in gewohn­ter Wei­se wie­der im Rah­men einer Tech­no­lo­gie-Aus­stel­lung mit lang­jäh­ri­gen Koope­ra­ti­ons­part­nern anzu­set­zen. Bereits jetzt lädt das Unter­neh­men für das Jahr 2023 in die Werk­zeug- und For­men­bau­hoch­burg Marin­ha Gran­de ein.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreibe einen Kommentar