Hasco: Ver­schluss­nip­pel­ver­län­ge­run­gen schaf­fen opti­ma­le Verbindungen

Hasco: Ver­schluss­nip­pel­ver­län­ge­run­gen schaf­fen opti­ma­le Verbindungen

Ins­be­son­de­re an den tie­fer gele­ge­nen Werk­zeug­kom­po­nen­ten fin­den sich in Spritz­gieß­werk­zeu­gen in vie­len Fäl­len Anschluss­ge­win­de für die Tem­pe­rie­rung. Sie sind dort in der Regel plat­ziert, weil es die Gege­ben­hei­ten der Werk­zeug­küh­lung und außer­dem das Innen­le­ben der Spritz­gieß­form eben so erfor­dern. Um auch aus einer sol­chen Posi­ti­on her­aus eine ein­fa­che und zudem funk­ti­ons­tech­nisch opti­ma­le Ver­bin­dung zwi­schen den Schläu­chen und dem Tem­pe­rier­ge­rät her­zu­stel­len, bie­tet der Lüden­schei­der Nor­ma­li­en­spe­zia­list Hasco zudem ver­schie­de­ne Ver­län­ge­run­gen für Ver­schluss­nip­pel an. Die­se Ver­schluss­nip­pel­ver­län­ge­run­gen sind bereits seit län­ge­rem aus dem Hasco-Kata­log erhältlich.

Hasco bietet in seinem Programm spezielle Verschlussnippelverlängerungen - damit soll unter anderem auch das Handling beim Verbinden und trennen der Temperierung einfacher werden. - Bild: Hasco
Hasco bie­tet in sei­nem Pro­gramm spe­zi­el­le Ver­schluss­nip­pel­ver­län­ge­run­gen – damit soll unter ande­rem auch das Hand­ling beim Ver­bin­den und tren­nen der Tem­pe­rie­rung ein­fa­cher wer­den. – Bild: Hasco

Auch deut­sche Werk­zeug­bau­ten arbei­ten mitt­ler­wei­le in einer glo­ba­li­sier­ten Welt. Des­halb bie­tet Hasco jetzt auch in die­sem Bereich nicht mehr aus­schließ­lich ein Pro­gramm mit metri­schen Abmes­sun­gen an. 

Ver­schluss­nip­pel­ver­län­ge­run­gen bie­ten maxi­ma­len Durchfluss

Die Ver­schluss­nip­pel­ver­län­ge­run­gen Z906/… aus dem Hasco-Pro­gramm sind jetzt bei­spiels­wei­se für Auf­trä­ge aus dem US-ame­ri­ka­ni­schen Markt auch in den gän­gi­gen Zoll­ab­mes­sun­gen lie­fer­bar. Die Ver­schluss­nip­pel­ver­län­ge­run­gen – sowohl die in zöl­li­gen als auch jene in metri­schen Abmes­sun­gen – ermög­li­chen außer­dem laut Her­stel­ler auf­grund ihrer Bau­wei­se einen maxi­ma­len Durchfluss.

Im Fokus
Qua­li­täts­werk­stoff 2.0401
Die Ver­län­ge­run­gen fer­tigt der Nor­ma­li­en­her­stel­ler aus dem Qua­li­täts­werk­stoff 2.0401. Die­ser Mes­sing­werk­stoff ver­spricht gute Wer­te für Här­te und Fes­tig­keit. Die Legie­rung ist in der spa­nen­den oder span­ab­he­ben­den Form­ge­bung ein bewähr­ter Werk­stoff, der ins­be­son­de­re auch auf Dre­h­au­to­ma­ten für­ei­ne brei­te Palet­te an Form­dreh­tei­len ver­ar­bei­tet wird. Des Wei­te­ren ist 2.0401auch sehr gut geeig­net für Arma­tu­ren und des­halb auch eine gute Wahl für die Ver­schluss­nip­pel­ver­län­ge­run­gen bei Hasco.

Die zuver­läs­si­gen und lang­le­bi­gen Kom­po­nen­ten ste­hen zudem für einen lan­gen und siche­ren Ein­satz. Sie tra­gen somit außer­dem zu einer erhöh­ten Pro­zess­si­cher­heit wäh­rend der Lauf­zeit der Werk­zeu­ge in der Sprit­ze­rei bei. Die Ver­län­ge­run­gen sind der­zeit bei Hasco für die Sys­te­me 9 und 13 erhält­lich. Damit bie­ten die Ver­län­ge­run­gen jetzt auch in zoll­be­maß­ten Tem­pe­rier­sys­te­men die Mög­lich­keit einer ein­fa­chen, funk­ti­ons­ge­rech­ten und zudem siche­ren Verbindung.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreibe einen Kommentar