Hasco: Cle­ver Mold Sys­tem und Klein­se­ri­en­werk­zeug als dyna­mi­sches Duo für klei­ne Stückzahlen

Hasco: Cle­ver Mold Sys­tem und Klein­se­ri­en­werk­zeug als dyna­mi­sches Duo für klei­ne Stückzahlen

Hasco hat mit dem Cle­ver Mold Sys­tem (CMS) A8500/… und dem Klein­se­ri­en­werk­zeug K3600/… ein Bün­del an Lösun­gen im Pro­gramm, mit dem Werk­zeug­bau­er und deren Kun­den Zeit und außer­dem Kos­ten bei der Her­stel­lung von Klein­se­ri­en spa­ren kön­nen sol­len. Hier bie­tet sich eine Kom­bi­na­ti­on, die es auch bei der Fer­ti­gung klei­ner Stück­zah­len erlaubt, schnell, effi­zi­ent und wirt­schaft­lich zu fer­ti­gen. Der Nor­ma­li­en­her­stel­ler eröff­net mit sei­nem Kon­zept die Mög­lich­keit, sehr fle­xi­bel und zudem mit jeweils gerin­gem Rüst­auf­wand auch Klein- und Vor­se­ri­en zu güns­ti­gen Kon­di­tio­nen sprit­zen zu können.

Das Clever Mold System (CMS) A8500/... von Hasco und das innovative Kleinserienwerkzeug K3600/... ist eine attraktive Möglichkeit, Zeit und Kosten bei der Herstellung von Werkzeugen für Kleinserien zu sparen. - Bild: Hasco
Das Cle­ver Mold Sys­tem (CMS) A8500/… von Hasco und das inno­va­ti­ve Klein­se­ri­en­werk­zeug K3600/… ist eine attrak­ti­ve Mög­lich­keit, Zeit und Kos­ten bei der Her­stel­lung von Werk­zeu­gen für Klein­se­ri­en zu spa­ren. – Bild: Hasco

Mit dem Cle­ver Mold Sys­tem A8500/… hat Hasco ein effi­zi­en­tes und außer­dem sehr varia­bles Werk­zeug­sys­tem für den Ein­satz auf Spritz­gieß­ma­schi­nen. Hier sind die Kom­po­nen­ten eines klas­si­schen Werk­zeug­auf­baus zusam­men­ge­fasst, die nicht direkt zu den for­men­den Kom­po­nen­ten der Kavi­tät gehö­ren. Eine klas­si­sche Auf­ga­ben­tei­lung. Denn alle kavi­täts­re­le­van­ten Ele­men­te sind in das Klein­se­ri­en­werk­zeug K3600/… inte­griert. A8500/… und K3600/… ermög­li­chen Anwen­dern im Zusam­men­spiel einen ein­fa­chen, schnel­len und ratio­nel­len Werk­zeug­wech­sel auf allen rele­van­ten Spritzgießmaschinen. 

Cle­ver Mold Sys­tem eröff­net neue Möglichkeiten

Das Sys­tem eröff­net Kon­struk­teu­ren zahl­rei­che neue Mög­lich­kei­ten. So las­sen sich Hin­ter­schnit­te, Kern­zü­ge, Schie­ber und Heiß­ka­nä­le fest ins Cle­ver Mold Sys­tem inte­grie­ren. Sie ste­hen damit in einer kos­ten­güns­ti­gen Adap­ter­lö­sung parat, die für alle K3600/… Klein­se­ri­en­werk­zeu­ge – mit unter­schied­li­chen Kavi­tä­ten – genutzt wer­den kann. Das Werk­zeug­sys­tem A8500/ … kann der Anwen­der zudem mit nur vier Schrau­ben auf jeder Sei­te auf der Maschi­ne fixie­ren. Stu­fen­los ver­stell­ba­re Spann­leis­ten ermög­li­chen zudem den schnel­len und ein­fa­chen Wech­sel auch von unter­schied­li­chen Werkzeuggrößen.

Im Fokus
Klein­se­ri­en-Kom­bi­na­ti­on
Die Kom­bi­na­ti­on aus Cle­ver Mold Sys­tem und Klein­se­ri­en­werk­zeug bie­tet dem Anwen­der inter­es­san­te Optio­nen für eine wirt­schaft­li­che Klein­se­ri­en­fer­ti­gun­gen. Sie ermög­licht ein nach­hal­ti­ges Fer­ti­gungs­kon­zept und außer­dem den ganz­heit­li­chen Blick auf die Kon­struk­ti­on. Die ver­ein­fach­ten Werk­zeu­ge und der Ein­satz von Adap­ter­lö­sun­gen ermög­licht eine sehr schnel­le Amor­ti­sie­rung des A8500/…Das Klein­se­ri­en­werk­zeug K3600/… ist in der Kom­bi­na­ti­on mit dem Cle­ver Mold Sys­tem A8500/… dar­auf aus­ge­legt, dass gera­de in der Klein­se­ri­en­pro­duk­ti­on Werk­zeu­ge häu­fig gewech­selt wer­den müs­sen. Jedes Cle­ver Mold Sys­tem wird indi­vi­du­ell für den Anwen­der gefertigt.

Die sinn­vol­le Ergän­zung für das Cle­ver Mold Sys­tem A8500/… ist das pra­xis­er­prob­te Klein­se­ri­en­werk­zeug K3600/… Dazu gehö­ren Form­plat­ten, das Aus­wer­fer­pa­ket und die rele­van­ten Zube­hör­kom­po­nen­ten. Für das Klein­se­ri­en­werk­zeug hat Hasco die Plat­ten­ab­mes­sun­gen und ‑stär­ken, die Sys­tem­durch­mes­ser, Stich­ma­ße und außer­dem auch die Boh­rungs­pa­ke­te von den „klas­si­schen“ Hasco-K-Nor­ma­li­en über­nom­men. Der Vor­teil: Jedes Hasco K3600/… kann der Anwen­der bei Bedarf (etwa, wenn die Stück­zah­len stei­gen) zu einem ganz nor­ma­len Spritz­gieß­werk­zeug wei­ter aus­bau­en. Das K3600/… Gif­tes bei Hasco in den Mate­ria­li­en 1.2767 und Toolox 33. Es ist zudem in vier ver­schie­de­nen Werk­zeug­grö­ßen sofort ab Lager ver­füg­bar. Dar­über hin­aus kann der Anwen­der ande­re Grö­ßen und Mate­ria­len auf Anfra­ge kurz­fris­tig beziehen

Hohe Fle­xi­bi­li­tät für kur­ze Rüstzeiten

Einer der wesent­li­chen Vor­tei­le ist die hohe Fle­xi­bi­li­tät, die der Anwen­der mit dem Ein­satz des Duos gewinnt. Das K3600/… ist von der Mit­ten­zen­trie­rung der Maschi­ne unab­hän­gig. So kann der Anwen­der mit dem Cle­ver Mold Sys­tem zudem auch meh­re­re Kavi­tä­ten mit jeweils ihrem eige­nem Anspritz­punkt in einem Werk­zeug plat­zie­ren. Beim Sprit­zen von Arti­keln mit glei­cher Mas­se und Far­be kön­nen Anwen­der auf die­se Wei­se außer­dem Rüst­zei­ten von deut­lich unter 5 min realisieren.


Gefällt der Bei­trag? Bit­te teilen:

Schreibe einen Kommentar