Schunk: 2+2‑Backenfutter für siche­res Rüs­ten höchst unter­sched­li­cher Geometrien

Das neu vor­ge­stell­te abge­dich­te­te 2+2‑Backenfutter des Spann- und Greif­mit­tel­her­stel­ler Schunk aus Lau­fen ver­fügt über einen gro­ßen Aus­gleichs­hub. Die­se Eigen­schaft soll für maxi­ma­le Fle­xi­bi­li­tät beim Rüs­ten auf Fräs-Dreh­­ma­­schi­­nen sor­gen. Zen­trisch aus­glei­chen­de 4‑Backenfutter sind unter ande­rem dazu geeig­net, auf Fräs-Dreh­­zen­­tren unter­schied­lichs­te Werk­stück­geo­me­trien prä­zi­se, sicher und zudem effi­zi­ent zu span­nen. Das kön­nen runde …

Dor­mer Pra­met: GL-Stech­sys­tem zum tie­fen Einstechen

Werk­zeugspe­zia­list Dor­mer Pra­met ver­spricht für sein neu­es GL-Stech­­sys­­tem die Mög­lich­keit, um bis zu 60 Pro­zent tie­fer ein­ste­chen zu kön­nen als mit der bis­he­ri­gen LCMF16-Pla­t­­te aus dem eige­nen Haus. Im neu­en Stech­pro­gramm des Her­stel­lers ist die zwei­schnei­di­ge 25-mm-GL-Ein­s­tech­­pla­t­­te in unter­schied­li­chen Brei­ten von 2 bis 6 mm gelis­tet. Der Werk­zeug­her­stel­ler hat zudem exklu­siv für …

Index: Dreh-Fräs­zen­trum G400 für lan­ge und schwe­re Werkstücke

Vor einem Jahr konn­te Index mit der neu­en G420 die Neu­kon­struk­ti­on eines gro­ßen Dreh-Fräs­­zen­­trums prä­sen­tie­ren. Jetzt stellt der Ess­lin­ger Dreh­ma­schi­nen­her­stel­ler zu sei­nen iXpe­ri­ence Days die Vari­an­te Index G400 vor. Das neue Dreh-Fräs­­zen­­trum hat anstel­le der Motor­frässpin­del der G420 jetzt einen VDI-40-Revol­­ver mit zwölf Sta­tio­nen. Die Maschi­ne ist prä­de­sti­niert für Anwender, …

Horn: Schnel­ler zur indi­vi­du­el­len Stechplatte

Nicht nur für eili­ge Auf­trä­ge: Der Tübin­ger Werk­zeugspe­zia­list Horn bie­tet jetzt für das Stech­sys­tem S117 Son­der­aus­füh­run­gen, die bin­nen fünf Werk­ta­gen gelie­fert wer­den. Um das zu errei­chen haben die Exper­ten bei Horn das bestehen­de Green­­li­­ne-Ver­­­fah­­ren noch­mals opti­miert. So soll der Anwen­der zur pro­fi­lier­ten Stech­plat­te auch den dazu pas­sen­den Werk­zeug­trä­ger schnellst­mög­lich erhalten. …

Horn: Fle­xi­bles Stech­dre­hen jetzt mit noch mehr Möglichkeiten

Der Tübin­ger Werk­zeug­her­stel­ler Paul Horn erwei­tert im Bereich Stech­dre­hen sein Kas­set­ten­sys­tem 220 für fast alle Schneid­plat­ten­ty­pen, die das Unter­neh­men im rele­van­ten Port­fo­lio hat. Das modu­la­re Sys­tem ist sehr durch­gän­gig: Alle Kas­set­ten des Sys­tems las­sen sich auf uni­ver­sel­len Grund­hal­tern mit weni­gen Hand­grif­fen direkt und schnell span­nen. Mit der T‑förmigen Sys­tem­schnitt­stel­le verspricht …